Schwangerschaftskomplikationen

Übelkeit, die meistens in den ersten Schwangerschaftsmonaten auftritt, ist zurückzuführen auf die hormonelle Umstellung des Körpers. Alle Organe haben bestimmte Aufgaben zu erfüllen, so muss der Magen die Nahrung nach unten in den Zwölffingerdarm leiten. Übelkeit bedeutet eine Fehlfunktion des Magens, d.h. die Energie steigt nach oben. Mit Unterstützung der Akupressur fliesst die Magenenergie wieder in die richtige Richtung und die Übelkeit verschwindet nach wenigen Sitzungen.

Bluthochdruck und geschwollene Beine (Oedeme) im letzten Schwangerschaftsdrittel müssen unbedingt rechtzeitig behandelt werden. Die Organe, hier vor allem die Nieren, bekommen Unterstützung durch die Akupressur und sind dadurch in der Lage, den Blutdruck zu regulieren und Wassereinlagerungen vorzubeugen.

alle Therapiebeispiele | Kontakt


Akupressur | Tuinamassage | Lebensberatung | Schröpfen

Moxibustion | Westliche Kräutertherapie | Schüsslersalze nach TCM